Themen

Archives


« | Main | »

Warcraft 4: Was möchtest du?

By admin | Januar 8, 2009

Auf scrollsoflore.com herrscht gerade eine interessante Diskussion. Konkret geht es darum, was man sich selbst für Warcraft 4 wünschen würde. So möchte der Thread-Ersteller beispielsweise „The Burning Legion faction“ in Warcraft 4 vorfinden. Manche wünschen sich ganz WoW mäßig Rassen wie Zwerge, Gnome oder Oger.

Aber lest am besten selbst, die Diskussion ist aber auf Englisch.

Topics: News | 25 Comments »

25 Responses to “Warcraft 4: Was möchtest du?”

  1. Uther Says:
    Februar 22nd, 2009 at 17:08

    Was ich wirklich gerne in WC 4 hätte, wären gleiche Einheiten, die unterschiedlich aussehen, also zum Beispiel fünf verschiedene Varianten eines Grunzers, die zwar alle dieselben Eigenschaften hätten, sich aber optisch ein wenig unterscheiden, sei es durch Statur, Rüstung oder Waffen (ganz gleich ob er Schwert oder Axt tragen würde; die Angriffskraft wäre die gleiche).

    So könnte man rein vom optischen einen ganz neuen Aspekt mit hineinbringen, da es so etwas bei anderen Strategiespielen noch nie gab. Blizzard könnte ja ein Feature einbauen, wo man wählen kann, ob die Einheiten unterschiedlich aussehen oder ob man eine Armee der Klone haben möchte.

  2. wc vamp Says:
    Februar 24th, 2009 at 08:52

    was ich erwarte das man zb in der helden auswahl weiblich undMänlich ausuchen kann. auser dem nitch mehr so geteihlrt folcker zb. Mensch in Mesch ist Mensch Zwerck und Blutelf das solte abgeschaft werden

    das man wen man eute mit einer waffe aurusten sich die waffe auch wirglich verendert.

  3. lordpeavie Says:
    April 5th, 2009 at 16:15

    @ beide vor mir: ihr seid doch nicht mehr ganz dicht. mal ehrlich, männliche und weibliche heros?? warum das denn? geh doch n rpg spielen…
    einheiten, die den gleichen schaden machen aber anders aussehen? wie willste das denn im interface hinkriegen??????? denkt doch mal nach bitte bevor ihr son käse postet! das spiel soll so bleiben wie wc3. am besten kein wc4, sondern einfach nur ne neue race oder so per patch reinbringen. und vllt n paar neue heros und units. fertig. von mir aus auch innem add-on

  4. admin Says:
    April 5th, 2009 at 16:42

    Leute, Leute warum seit ihr alle so emotional? Zügelt euch bitte ein bisschen, bevor ihr hier ein Kommentar postet. Damit spare ich mir das löschen bzw. editieren.

    Aber zum Thema:
    Generell denke ich auch nicht, dass die Individualität im selben Einheitentyp umsetzbar ist. Da leidet dann doch die Übersicht und die ist ja nicht gerade unerheblich in einem Strategiespiel.

    Dennoch denke ich, falls Blizzard wirklich ein Warcraft 4 veröffentlichen wird, dass es große Änderungen, in welcher Form auch immer, geben wird.

  5. Wc3Power-of-Will Says:
    Juni 8th, 2009 at 17:45

    Also:

    -Nur optischer retouch (bessere auflösung/rundere,bessere models und schöne texturen) -aber gleiches aussehen wie in wc3

    -2 neue Helden in die Taverne

    -Eine neue Rasse

    -Verbesserter Editor – mehr GUI/ JASS möglichkeiten

    -Varierende AI (mit towerrusch/mass ghul oder irgendwelche überdurchschnittliche Taktiken)

    -Ein neuer Bnet Modus –

    TeamFFA – 2vs2vs2

    -FoodSUpply auf 110!

  6. Kai Says:
    Juni 24th, 2009 at 23:41

    Also ich finde ja das man mehr an der leiche machen sollte weil die ghen einfach sofort weg
    man könnte die ja länger als ganzer körper liegen lassen dann fühlt man sich noch viel mehr im krieg
    und neue völker so wie oger, zwerge alleine bltelfen auch alleine eben wie in wow so völker und wie andere schon gesagt haben das man wenn man waffen afrüstet das die sich dann echt vom aushen ändern und die figuren nicht immer klone sind DANKE warcraft team

  7. Warcraftler Says:
    Juli 13th, 2009 at 11:08

    Nein, keine Oger, Blutelfen oder Zwerge!

    Dämonen, wie bei Heroes 5 – so eine Dämonenrasse mit einer großen Brennenden Burg als Main und viel Lava und iwas innovatives

  8. GoDhAnD Says:
    August 8th, 2009 at 17:40

    Also was mir am wichtigsten erscheint ist das WC4 Breitbild unterstützt
    weil in WC3 das Bild total verzerrt und unscharf dargestellt wird und ausserdem ist die X und Y Achse im Spiel ein wenig verschoben (X Achse länger als Y)

    Blizzard meint ja das wäre unfair den nicht Breitbild Usern gegenüber weil die die Breitbild haben dann mehr sehen! aber das ist doch Bullshit (ich sag nur CS1.6)

  9. Virage Says:
    September 25th, 2009 at 14:00

    Also ich find was „Wc3Power-of-Will“ schreibt klingt mit am besten! bin ich der selben mienung
    Und als neue Rasse würde ich mit vorstellen das es Die Vergessen sind da ja in der wc3 story die von den untoten abgetrennt haben…oder sowas ähnliches als rasse
    finde aber das das wichtigeste mit ist das die story vom lich könig genau weiter gemacht wird.
    (auch wenns wow gibt)
    also wie gesagt mir wäre die story das wichtigste

  10. Dynamo Says:
    Mai 5th, 2010 at 13:43

    also ich würde es wirklich geil finden wenn die draenei und blutelfen spielbare völker werden.. eig alle auch in wow spielbare rassen… so würde man grade pvp abwechslung schaffen. die story wird sowieso wieder gut da mach ich mir keine sorgen^^
    das mit den aufrüsten das sich das aussehen verändert würde ich bei nem hero ok finden.. für die standard einheiten wär das großer mist^^

  11. WC3-b.net-forever Says:
    Mai 5th, 2010 at 19:03

    Falls ihr euch mal einige der einheiten im editor angesehen habt es habt.Es gibt ja noch einige Rassen mit arbeitern und anderem wie z.B. die Draenei und Hochelfen(Raign of Chaos). Die könnten die etwas verbessern und als Rassen einstellen.
    Und zu der Sache mit der sichtbaren Ausrüstung, die gibt es in vielen selbstgemachten online games ja schon.

  12. GamesEgoX Says:
    Oktober 24th, 2010 at 02:25

    Ich würde mir gerne mehr Rassen wünschen naja 4 reicht nicht wörklich , ich hoffe es kommt vielleicht in Warcraft 4 eine licht king rasse wens raus kommt wird es bestimmt nicht licht king rasse heißen , dannach hätte ich gerne noch die Blutelfen Rasse die Fehlt ganz dolle weil man kann die in der Story zocken aber nicht im VS modus spielen und noch eine Rasse aber weiß nicht wie die heißt kann man auch in Warcraft 3 in der Story spielen , also die Wassermonster ah egal hoffe ihr wisst was ich meine , und noch das die Story weiter geht mit Light king , ahja und wünsch mir noch mehr Heroes z.B Arthas auf dem Volk Menschen mit dem könnte ja man auch nicht im VS herbeibeschwören. Bitte nicht so störmisch gemmein zu mir sein sind eben meine bewertungen wie ich es haben will würde sogar mehr sachen haben aber kein bog alles zu schreiben was ich habe will ^^ …

  13. Todesengel Says:
    Oktober 25th, 2010 at 19:37

    Ich würde als Rohstoff noch Stein hinzufügen, das würde das ganze Spiel interessanter gestalten, auserdem sollte man zwischen mindestens 6 Helden auswählen können.
    Die Wächterin hat bei Wc3 noch keine dauerhaften Fähigkeiten, die sie automatisch benutzt, das stört mich auch. Auserdem sollte man noch ein paar neue einheiten zur Verfügung stellen. Ein paar mehr Rassen währen auch nicht schlecht, das man bei 5 VS 5 spielen mehr Vielfalt hat.

  14. JackJuni Says:
    Februar 5th, 2011 at 22:59

    Warcraft ist, wie wir alle wissen, ein Strattegie Spiel.
    Das tolle Aussehen der Charactere ist wundervoll aber nicht unbedingt nötig. Eine vielfalt an Aktionen im Spiel ist der grund wieso wir dieses Spiel spielen weil man sich taktiken überlegen und diese auch umsetzen kann, weil es einfach eine tolle „Spiel-Atmosphäre“ gibt.
    Es wäre schlecht wenn man alles noch viel komplexer machen würde, stattdessen sollte man etwas revulotionierendes mit dem 4. Teil bewirken.
    Eine neue rasse?
    Ja! Eine echt klasse Idee aber desshalb gibt es noch kein neues Spiel.
    man sollte noch mehr machen z.B.
    total irre zauber wie einen magier einen Baum herbeizaubern lassen der winzige lila streifen hat und 10 mal soviel holz hergibt wie ein normaler baum.
    Und WAS bringt das?????

    Spielspaß!

    MfG JJ

  15. Warcraftfreak Says:
    April 6th, 2011 at 23:04

    Ich finde die grafik von Warcraft3 schon gut vielleicht ein bischen besser machen, nicht so wie bei Wow, sonst ähnelt sich da zu viel.
    Die Rassen sollten so bleiben, vielleicht 2 neue Helden und einige neue gebäude und Einheiten für jede Rasse und mindestens ein neues Volk z.B. Dämonen wären cool ^^
    Und das mann sich beim Rassenwählen auch die Nagar aussuchen kann. Natürlich auch neue Kampagnen und standart maps.
    Cool wäre auch wenn im Warcraft welt editor neues gibt z.B. neue Auslöser.
    MfG Warcraftfreak

    P.s. Find Blizzard einfach coll 🙂

  16. Map-maker in wc3 Says:
    April 24th, 2011 at 19:09

    also ich will gerne das man im welt-editor gute Hilfe bekommt z.b für anfänger was alles ist, für fortgeschrittene Jass hilfe im Auslöser-Editor.
    aber das wichtigste ist Komplett deutscher editor.

    also ich finde das die Rasse: Naga, Dämon, Blutelfen.
    Kampaign wo man Naga, Dämon, Blutelfen. spielen kann
    Wie schon gesagt z.b Weiblicher Paladin, Männlicher Paladin das wäre echt cool.
    Modernere Grafik von wc3 ist sie schon gut aber die von wc4 könnte dann besser sein 🙂

    Wenn ihr das macht seit ihr einfach die Besten (Blizzard)

  17. BlizzardFan Says:
    April 24th, 2011 at 19:15

    Ich möchte das man Mehrere Helden als auswahl hat bei Mensch einfach bei allen. Mehr Fähigkeiten finde nur 4 Fähigkeiten viel zu schwach für ein Helden vielleicht 6-7 Fähigkeiten. Kampaign wo man Spezielle aufgaben machen muss um z.b erst was bauen zu können oder die einheiten zu bekommen.
    Das würde es sowieso geben ein Battle.net :)^^.

    Blizzard are so Cool and the Best.

  18. Wambominator Says:
    Juli 17th, 2011 at 15:15

    Hi!

    Ich habe WC3 und WoW gespielt. Das wichtigste, was aufjedenfall nicht daneben gehen sollte, ist die Storyline. Perfekt wäre es, wenn WC4 ca. 5 Jahre nach dem Ende von WC3 anfangen würde. Das wäre sozusagen da, wo WoW angefangen hat. So kann man das alles auch im Strategiemodus spielen und es gäbe Freiraum für Expansionpacks. Mich würde es auch nicht stören, wenn die Story bei Burning Crusade, oder Wrath of the Lichking starten würde. Kommt ganz auf den sauberen Übergang an.

    Weiterhin finde ich, dass Blizzard aufjedenfall kleien Änderungen vornehmen sollte. Das aussehen: WC3 und auch WoW warendoch eher kindlich und einfach gehalten, warum sollte WC4 dann großartig anders sein? Natürlich wäre es cool, wenn die Einheiten sauberere Details bekämen, so wie Thrall, Garrosh, Varian Wrynn, Sylvanas usw.
    So würde das Spiel auch für die Leute mehr Spaß machen, die ziemlich auf gute Grafik abfahren.

    Das Gameplay soltle sich möglichst nicht großartig verändern, vielleicht bei der Fähigkeitenauswahl etwas vielfältiger, oder so.
    Geil wäre es, wenn man sich einen Helden der jeweiligen Seite erstellen könnte. Entweder sind Heldenmodelle vorgegeben, oder man hat eine kleine, nicht zu große Auswahl wie bei WoW. Das wäre für den weiteren Storymodus ein echter Gewinn, so wie ich das sehe.
    Ich finde auch, dass man die Fähigkeiten des Heldens individuell verbessern können sollte.

    Die Völker… ich finde, dass jede Rasse ein eigenes spielbares Volk darstellen sollte. So ist die Auswahl größer und auch wesentlich spannender in Multiplayerschlachten, da jedes Volk seine Vor- und Nachteile hat.

    Was habe ich vergessen… achja! Der Mulitplayermodus! Man sollte hier seinen eigenen Helden einbringen können.

    So, nun noch etwas kurzes zum Helden:

    – Der Held kann unabhängig des Gefechts oder anderer Spielsitzungen geskillt und in der Stufe verbessert werden,
    was demnach sich auf das Multiplayergameplay auswirkt und somit eine Auswahl nach „Heldenstufe“ mit sich bringt.

    oder

    – Der Held muss in jedem neuen Multiplayergame oder Gefecht neu geskillt werden. Somit kann man weiterhin, wie zuvor auch, das Account-EP System weiter verwenden. Jenachdem ob man Gewinnt oder verliert bekommt der Account Erfahrungspunkte und kann seinem Helden oder seinem Volk Upgrades geben, oder sowas. (der letzte Teil dieses Stichpunktes ist nur eine waage Idee.)

    Allerdings noch ein kurzes Wort zur Storyline, was den Helden betrifft…
    In der Storyline sollte der Held von Mission zu Mission seine Skillung behalten können, allerdings sollte man auch die Gelegenheit haben dürfen, die Fähigkeiten/Talente neuzuverteilen.

    —–

    Das war soweit erstmal mein „SENF“ hierzu.

  19. Saladir Says:
    September 1st, 2011 at 16:08

    Ich würde es richtig gut finden wenn ihr den Editor umfangreicher macht und auf Deutsch …. und dann noch hilfestellungen einbaut falls ein auslöser mal nicht geht … momentan darf man da dann immer suchen.
    und die wc 3 Karten sollte man auch noch übernehemen können.
    Schön wäre:
    -Mehr fähigkeiten
    -Mehr Helden
    -2 Neue Völker
    -Mehr trigger möglichkeiten
    -Man sollte mehr Einheiten und Objekte im Editor
    platziren können (das maximum anheben.)
    -Mehr Objekte und andere Features.

    ——
    so das wars erst mal mit meinem Senf.

  20. Jean-Luc Says:
    Oktober 30th, 2011 at 11:42

    Ich würde mich auch doll freuen wen es mit Artas(als Lich
    König)in der Kampanie weiter geht.Außerdem sollte es z.B
    bei einem Angriff wie bei Down of War das gegner wegfliegen.Tote helden also wie ein Lich sollte es mal bei den Untoten geben.Ein Dämonenvolk wäre auch geil.

  21. Jean-Luc Says:
    Oktober 30th, 2011 at 11:58

    Mir ist eingefallen das alle verschieden töten sollen wie
    z.B Gruftlord, er sollte einen gegner vor dem tot fressen und
    weitangreifer sollten wen ein gegner sie nah angreift auch einen Nahangriff anwenden.

  22. Jean-Luc Says:
    Oktober 30th, 2011 at 12:06

    Hallo schon wieder es wäre echt cool wenn es als Neutrale
    Einheit Dinosaurier gibt.

  23. Jean-Luc Says:
    Oktober 30th, 2011 at 18:07

    Ehm ja schonwieder ich und die Helden sollten mal auf Stufe
    20 gehen.Es könnten auch mal Gigantentrolls da sein. Außerdem könnte es auch wieder mit Thrall in der Kampanie weitergehen.

  24. Moritz Says:
    November 12th, 2011 at 20:52

    Meele-Mode (Nahkampfmodus):
    Einen neuen Held für jede weitere Klasse und 2 für die Taverne. Rassen sollten so bleiben wie sie sind, wichtig ist eine ausgezeichnete Balance, da verzichte ich gerne auf weitere Rassen. Weiters soll die E-Sport-Tauglichkeit aufrecht bleiben und der Luckfaktor so gering wie möglich gehalten werden.
    Natürlich noch ein paar neue Units und zwecks oben genanntem Wunsch eventuell Balanceänderungen.
    Jede Rasse soll gegen jede gleich viel Chance haben.

    Kampagne:
    Eine tolle Storyline, die ein neues Kapitel (eine neue Geschichte) aufschlägt und das Flair von Warcraft 3 beibehält.

    Custom-Maps (Mapeditor):
    Er sollte ein Grundgerüst besitzen, welches mit
    Warcraft 3 gleichzieht bzw. es übertrumpft.
    Beinahe jeder gewünschte Aspekt sollte ausführbar sein.

    Sonstiges:
    Das Battle.net sollte dem Aufbau des jetzigen sehr ähnlich sein und alle derzeitige Funktionen auch besitzen. Eine LAN-Funktion muss vorhanden sein.
    Eine Kompatibilität mit Programmen wie Garena wird dadurch vorausgesetzt.
    Weiters sollte die Grafik verbessert werden, ohne das alte „Feeling“ zu beinträchtigen.

    Das meiste wäre somit gesagt, natürlich werden sich noch etwaige Einfälle summieren.

  25. feichti Says:
    Februar 7th, 2012 at 15:54

    alles sollte gleich sei nur mehr helden und und völker weren geil

Comments